Geschäftsfeld Tageseinrichtungen für Kinder

Das Handlungsfeld Tageseinrichtungen Kinder ist mit 1.800 evangelischen Kitas (davon 400 Familienzentren) und mit ca. 700 Trägern in Rheinland, Westfalen und Lippe der größte Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Im Bereich der Rheinischen Landeskirche sind die Träger und Kindertageseinrichtungen über vier Bundesländer mit unterschiedlichen Strukturen und Landesgesetzen verteilt. Die größte Anzahl der Kindertageseinrichtungen in evangelischer Trägerschaft liegt allerdings mit ca. 1500 Einrichtungen in NRW. Ca. zwei Drittel aller ev. Kindertageseinrichtungen in Rheinland, Westfalen und Lippe arbeiten integrativ. 
Das Geschäftsfeld Tageseinrichtungen für Kinder informiert, berät und begleitet Träger und Einrichtungen in fachlich-konzeptionellen, strukturellen, strategischen und betriebswirtschaftlichen Fragen und vertritt die Interessen der Träger und Einrichtungen auf landespolitischer Ebene.
Für eine gemeinsame Professionalisierung des Handlungsfeldes unter fachlichen, ökonomischen und evangelischen, identitätsstiftenden Gesichtspunkten bietet das Geschäftsfeld ein innerevangelisch aufgestelltes Qualitätsmanagementsystem zur Erlangung eines Evangelischen Gütesiegels BETA an.

Sabine Prott
Leitung Geschäftsfeld Tageseinrichtungen für Kinder
Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL
Geschäftsstelle Münster
Friesenring 32/34
48147 Münster

0251 2709-240
0251 2709-55246
s.prott@diakonie-rwl.de