Spenden

Diakonische Arbeit braucht Unterstützung. Ob ehrenamtliches Engagement, Freiwilligendienst, Gottesdienstkollekte, Fürbitte im Gebet oder eine Spende für die Arbeit der Diakonie. Jede und jeder kann helfen.

Viele Angebote der Diakonie werden durch öffentliche Gelder finanziert. Das reicht oft nicht aus. Ohne ehrenamtliches Engagement oder finanzielle Unterstützung könnten viele wichtige Angebote der Diakonie nicht erhalten werden. Darum bittet auch die Diakonie RWL um Spenden.

Diakonie RWL – der Spitzenverband aller evangelischen Sozialeinrichtungen zwischen Minden und Saarbrücken berät und unterstützt die diakonische Arbeit vor Ort.

Spendenkonto Diakonie RWL:
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank
IBAN  DE79 3506 0190 1014 1550 20
GENODED1DKD

Diakoniesammlung – Seit mehr als 60 Jahren sammeln evangelische Kirchengemeinden Spenden zu Gunsten diakonischer Arbeit. Damit werden konkrete Projekte in den Gemeinden und auf Kirchenkreisebene unterstützt. Die Diakonie RWL fördert das Beratungs- und Fortbildungsangebot, um innovative Konzepte und freiwilliges soziales Engagement zu ermöglichen.

Kollekten – In fast jedem Gottesdienst werden Kollekten gesammelt.  Die Kollekte ist ein Dankeschön der Gemeinde für die Gaben, die sie von Gott empfangen hat. Oft wird hierbei für diakonische Zwecke gesammelt. Von den Bahnhofsmissionen über die Hospizarbeit und Frauenhäuser bis hin zur diakonischen Jugendhilfe, mit Kollektenmitteln können Projekte ermöglicht werden, die nicht Teil der Regelfinanzierung sind

Ökumenische Diakonie – Diakonisches Engagement gibt es weltweit. Als Teil der Diakonie setzen sich Brot für die Welt, die Diakonie Katastrophenhilfe, Kirchen helfen Kirche und Hoffnung für Osteuropa mit je unterschiedlichen Schwerpunkten für Gerechtigkeit, Frieden, Menschenwürde und Bewahrung der Schöpfung ein.

Aktion Lichtblicke - Seit 1998 unterstützen die Aktion Kinder, Jugendliche und ihre Familien in NRW, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie RWL.