Recht

In diesem Themenbereich geht es um Rechtsfragen aus dem Arbeitsrecht und Sozialrecht, arbeitsrechtliche Grundsatzfragen und die Analyse und Bewertung der sozialgesetzlichen und sozialpolitischen Entwicklung in allen Bundesländern, in denen die Diakonie RWL aktiv ist. 

Meldungen zum Thema Recht

Gerichtshammer und Bücher auf einem Schreibtisch
10. März 2016

Psychosoziale Prozessbegleitung

Diakonie RWL unterstützt Opfer in Strafverfahren

Wenn Menschen Opfer von Gewalt oder sexuellem Missbrauch werden, haben sie oft Angst, vor Gericht zu gehen. Diese Ängste soll ihnen die psychosoziale Prozessbegleitung nehmen. Darauf haben ab Januar 2017 viele Opfergruppen einen Rechtsanspruch. Am Wochenende beginnt in NRW die Ausbildung der ersten Prozessbegleiter. Für die Diakonie RWL ist Sabine Bruns dabei, um Einrichtungen und Mitarbeitende in diesem neuen Arbeitsfeld künftig beraten zu können.

» mehr
Harald Schliemann und Ulrich Preis
5. Oktober 2015

Wechsel im Vorsitz der Arbeitsrechtlichen Schiedskommission

Ulrich Preis folgt auf Harald Schliemann

Für die Diakonie in Rheinland, Westfalen und Lippe nahm Gabriele Fischmann-Schulz, Leiterin der Stabsstelle Recht und Politik in der Diakonie RWL, an der Feier teil. Ihr Bericht spiegelt anschaulich die Arbeitsweise und die besondere Kultur des Arbeitsfelds wider, das für alle Beschäftigten von Diakonie und Kirche wichtig ist. Zugleich würdigt sie die Verdienste von Harald Schliemann und stellt Ulrich Preis vor.

» mehr
Sitzungssaal des Bundesverfassungsgericht
2. September 2015

Kirchliches Arbeitsrecht

Diakonie RWL steht zu Drittem Weg

Vertreter der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe (Diakonie RWL) und der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) haben den heute veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zustimmend zur Kenntnis genommen. Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, die Verfassungsbeschwerde gegen den Dritten Weg im kirchlichen Arbeitsrecht ist unzulässig. Der Gewerkschaft fehlt die erforderliche Beschwerdebefugnis.

» mehr