Neue Entwicklungen in der Arbeitnehmerüberlassung / AÜG-Reform, u.a.

Seminar
Referentinnen/Referent
Jette Schreiber
Dienstag, 14. Februar 2017 - 10:00 - 13:00
Programm

Seminarinhalte

  • Neuerungen im AÜG zum 01.04.2017
  • Höchstüberlassungsdauer von max. 18 Monaten / Öffnungsklausel für Kirchen und öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften
  • Equal Pay-Grundsatz nach 9 Monaten
  • Unwirksame Arbeitnehmerüberlassung / Festhaltenserklärung
  • Herausnahme von Personalgestellungen und Arbeitnehmerüberlassungen zwischen "Juristischen Personen des öffentlichen Rechts" gem. § Nr. 2 b) und 2 c) in Abs. 3 von § 1 AÜG n.F. aus dem Anwendungsbereich des AÜG - Geltung im Diakonischen Bereich?
  • Folgen für Versetzung, Abordnung, Zuweisung und Personalgestellung nach § 4 BAT-KF
  • Definition des Arbeitsvertrages im neuen § 611a BGB
Kosten
€ 50,00 ohne Mittagessen
Abmeldungen müssen in schriftlicher Form erfolgen. Eine Absage ist kostenfrei, wenn sie spätestens 5 Werktage vor Beginn der Veranstaltung erfolgt. Verspätet eingehende Absagen sowie eventuelles Nichterscheinen haben die vollen Teilnahmegebühren zur Folge. Abmeldungen/Anfragen sind zu richten an Charlotte Pilscheur, Kontaktdaten s. u.
Kurzbeschreibung

Halbtägiges Update-Seminar zu spezifischen arbeitsrechtlichen Themen.

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an die Dienststellenleitungen und Personalverantwortliche unserer Mitgliedseinrichtungen.
Ansprechpartner/in
Charlotte Pilscheur
c.pilscheur@diakonie-rwl.de
0211-6398-430
Veranstaltungsort
Kirchenkreis Essen
III. Hagen 39
45127 Essen